Wissenstransfer

Optimieren Sie Ihr Wissenskapital

Fachwissen bewahren und teilen

Strategien für eine smarte Arbeitswelt

In einer Arbeitswelt, in der Fachkräfte rar und teuer sind, kann ein gut aufgestelltes Wissensmanagement über den Erfolg des Unternehmens entscheiden.

Wir unterstützen Sie dabei, das passende System für Ihr Unternehmen zu finden und Fachwissen in Ihrem Hause zu sichern, zu speichern und effektiv zu verteilen.

12,9 Mio.

Menschen gehen
bis 2036 in Rente.

20%

der Unternehmen verzeichnen mehr freiwillige Kündigungen.

15%

der Fachkräfte wechseln ihren Arbeitgeber nach weniger als 2 Jahren.

Unsere Leistungen für Ihr Wissensmanagement

Wissen ist Macht Erfolg

Wir unterstützen Sie beim Aufbau eines effizienten und effektiven Wissensmanagements. Gemeinsam finden wir die passende Strategie, um Wissen in Ihrem Unternehmen zu sammeln, zu erhalten und zu verteilen.

  • Identifikation von Optimierungspotenzial
  • Workshops und Interviews
  • Strategieentwicklung
  • Aufbau interner Projektkompetenzen
  • Recherche geeigneter Partner

Die passende Plattform
für Ihr Unternehmen

Wir finden das passende System und vermitteln geeignete Partner für den Aufbau einer digitalen Kursplattform, optimal abgestimmt auf Ihre Anforderungen.

  • Softwareauswahl Kursplattform
  • Projektmanagement Einführungsprojekt
  • Koordination externer Projektpartner
  • Entwicklung von Lernpfaden und Kennzahlen
  • Kick-off-Veranstaltung zur Einführung

Zielgerichtet und zeitsouverän

Wissen im Haus zu haben ist eine Sache. Wie es zu den Menschen kommt, die es brauchen, eine ganz andere. Wir entwickeln mit Ihnen gemeinsam Strategien für Ihr Wissensmanagement und unterstützen Sie bei der Umsetzung.

  • Wissensmanagement Roadmap
  • Ermittlung von Weiterbildungsbedarfen
  • Kick-off Veranstaltung für eine neue Lernkultur
  • Entwicklung von Lernpfaden und Kennzahlen
  • Fortschrittscontrolling

Der Kopf geht,
das Wissen bleibt

Wir begleiten Austritte Ihrer Fachkräfte und unterstützen Sie dabei, das Kopfwissen einzelner für alle Mitarbeitenden nutzbar zu machen.

  • Kopfwissen-Backup per Videokonferenz
  • Interviews mit ausscheidenden Mitarbeitenden
  • Prozessdokumentation
  • Aufbereitung und Erstellung von Lernmaterialien
  • Ermittlung von Weiterbildungsbedarfen

Machen Sie den nächsten Schritt

Heben Sie Ihr Wissensmanagement auf das nächste Level. Ob mit Bordmitteln oder mit einer eigenen Online-Akademie, eine gut strukturierte Wissensplattform steigert Ihre Effizienz und zahlt auf die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeitenden ein.

Kontakt Aufnehmen

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

„Ach, da gab es eine E-Mail?“

Warum wissen die das nicht?

Kennen Sie das? Ein neuer Ablauf für eine Aufgabe soll eingeführt, eine wichtige Info verteilt werden – und die Hälfte der Beteiligten hat es wieder einmal nicht mitbekommen. Ihre Key-User bekommen immer dieselben Fragen gestellt und selbst Standard-Programme werden von vielen nicht korrekt bedient. Was sind die Ursachen?

Zu viel, zu komplex und am Ziel vorbei

In der heutigen schnelllebigen Geschäftswelt entstehen ständig neue Informationen, neue Abläufe und neues Wissen. Die effiziente Verteilung dieser Informationen innerhalb eines Unternehmens ist entscheidend für den Erfolg. Trotzdem scheitert die Kommunikation häufig. Die Gründe dafür sind vielfältig und komplex.

Einer der Hauptgründe ist die Informationsüberflutung. Mitarbeitende werden täglich mit einer Flut von Daten und Nachrichten konfrontiert. Dies führt dazu, dass wichtige Informationen untergehen oder nicht die nötige Aufmerksamkeit erhalten. Ein weiterer Grund ist die mangelnde Anpassung der Informationen an die Bedürfnisse der einzelnen Mitarbeitenden. Oftmals werden Informationen zu allgemein oder nicht zielgruppenspezifisch kommuniziert, was dazu führt, dass sie nicht als relevant wahrgenommen werden.

Hinzu kommt die Herausforderung der unterschiedlichen Kommunikationskanäle. In vielen Unternehmen existiert kein einheitliches System zur Informationsverteilung. Stattdessen werden E-Mails, Intranet, Meetings und sogar soziale Medien genutzt, was zu einer Zersplitterung und Inkonsistenz der Informationen führt.

Bringen Sie Ordnung in das Chaos

Eine gut strukturierte Wissensplattform kann viele dieser Herausforderungen lösen. Die Plattform kann dabei helfen, Informationen zentral zu sammeln, zu organisieren und zielgerichtet zu verteilen. Sie ermöglicht es den Mitarbeitenden, auf relevante Informationen zuzugreifen, wenn sie diese benötigen, und unterstützt sie dabei, ihre Aufgaben effektiver zu erfüllen. Zudem können Lernmaterialien in verschiedenen Formaten bereitgestellt werden, um den unterschiedlichen Lerntypen gerecht zu werden.

Darüber hinaus ist aber auch ein Controlling der Nutzung Ihrer Plattform unerlässlich. Es reicht nicht aus, nur Kurse und Materialien bereitzustellen; es muss auch sichergestellt werden, dass sie effektiv genutzt werden. Dies beinhaltet die Überwachung der Lernfortschritte, Benachrichtigungen über neue Inhalte und die Ermittlung von Kennzahlen für den Lernerfolg.

Eine gut strukturierte Wissensplattform und ein effektives Controlling der Nutzung sind wesentliche Schritte, um die Herausforderungen der Wissensverteilung in Unternehmen zu meistern. Nur so kann sichergestellt werden, dass alle Mitarbeitenden stets auf dem aktuellen Stand sind und das Unternehmen als Ganzes agiler und wettbewerbsfähiger wird.


Vorteile einer digitalen Wissensplattform

News

Warum Weiterbildung wichtiger ist als Recruiting
Digitalisierung | Wissenstransfer

Warum Weiterbildung wichtiger ist als Recruiting

„Drei Viertel aller Firmen wollen in ihre Digitalisierung investieren, doch ihnen fehlen die passenden Mitarbeiter.“ So heißt es in einer Studie des LBBW Mittelstandsradars. Der Satz impliziert, dass die Digitalisierung ein Problem ist, das nur durch die Anwerbung neuer, qualifizierter Mitarbeiter gelöst werden kann. Doch ist das wirklich die richtige Herangehensweise? Oder sollten Unternehmen nicht mehr nur nach außen schauen, sondern auch nach innen?

Kostenloses Erstgespräch buchen