Automatisierung

Automatisch zum Erfolg

Unsere Expertise

Make.com (vormals Integromat)

Make.com bietet fertige Schnittstellen zu mehr als 1.000 Tools und Plattformen. Wir unterstützen Sie dabei, Automatisierungen mit Make.com in Ihrem Unternehmen umzusetzen:

  • Prozessanalyse
  • Prozessentwicklung
  • Erstellung und Pflege von Szenarien
  • Einweisung interner Administratoren
  • Prozessdokumententation

Zapier

Mit der Automatisierungslösung Zapier sind auch komplexe Prozesse kein Problem. Zapier bietet Schnittstellen zu mehr als 6.000 Anwendungen und Services und wird auch den Anforderungen großer Unternehmen gerecht.

  • Prozessanalyse
  • Prozessentwicklung
  • Erstellung und Pflege von Workflows
  • Einweisung interner Administratoren
  • Prozessdokumententation

Power Automate

Microsofts Automatisierungsplattform Power Automate integriert sich nahtlos in Ihre Office 365 Infrastruktur.

  • Prozessanalyse
  • Prozessentwicklung
  • Erstellung und Pflege von Workflows
  • Einweisung interner Administratoren
  • Prozessdokumententation

Individuelle Lösungen für Ihre IT-Landschaft

Manchmal werden Lösungen von der Stange den Anforderungen nicht gerecht – dann sind individuelle Schnittstellen gefragt. Wir bringen Ihre Anforderungen auf den Punkt und unterstützen Sie bei der Entwicklung.

  • Prozessanalyse
  • Ermittlung von Anforderungsprofilen
  • Erstellung von Schnittstellenbeschreibungen
  • Koordination externer Projektpartner
  • Prozessdokumentation

Machen Sie den nächsten Schritt

Eine durchdachte Transformationsstrategie kann entscheidend dazu beitragen, Ihre Position im Markt zu stärken. Wir stehen Ihnen zur Seite, um diese Strategie zu entwerfen und unterstützen Sie in allen Phasen der digitalen Transformation.

Kontakt Aufnehmen

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Digitalisierung nach Maß

In drei Phasen zur Digitalstrategie

Jedes Unternehmen ist anders – andere Menschen, andere Software, andere Abläufe. Es gibt kein Schema F für Digitalisierungsvorhaben, das einfach über jedes Unternehmen gestülpt werden kann.

Der erste Schritt ist daher immer eine Ist-Analyse, um Potenziale zu finden und Anforderungen zu definieren. Was sind die richtigen Maßnahmen für Ihr Unternehmen? Wo sind die größten Schmerzpunkte? Welche Abhängigkeiten gibt es? Aus diesen Erkenntnissen entwickeln wir gemeinsam eine Digitalisierungsstrategie, die zu Ihrem Unternehmen passt.

Aus der Strategie leiten wir konkrete Projektideen ab. Dabei legen wir großen Wert auf eine starke Ergebnisorientierung und ein optimales Kosten-Nutzen-Verhältnis. Wir bewerten und priorisieren die Maßnahmen und erstellen eine Roadmap für Ihren Digitalisierungspfad. 

In der dritten Phase geht es dann in die Umsetzung. Auch hier unterstützen wir Sie individuell nach Ihren Anforderungen. Wir stehen Ihnen zur Seite, sowohl bei der Auswahl der passenden Software als auch beim gesamten Projektmanagement. Oder wir unterstützen Sie dabei, in Ihrem Unternehmen das nötige Know-how aufzubauen, um die Maßnahmen selbst umzusetzen.

In unserer Rolle als Digitalisierungsberater legen wir großen Wert darauf, dass Sie die Kontrolle über Ihr Projekt behalten. Sie entscheiden, wie viel Sie selbst in die Hand nehmen möchten und in welchen Bereichen Sie unsere Leistungen in Anspruch nehmen wollen. Unser Ziel ist es, Sie genau dort zu unterstützen, wo Sie es benötigen, sei es bei der Planung, der Umsetzung oder der Nachbetreuung.

Aerial View of Road in the Middle of Trees

Vorteile eines hohen Digitalisierungsgrads

Immobilienfirmen überschätzen oft ihren digitalen Reifegrad
Digitalisierung

Immobilienfirmen überschätzen oft ihren digitalen Reifegrad

In der Immobilienbranche scheint es eine gewisse Selbstüberschätzung zu geben, wenn es um die digitale Entwicklung geht. Die Studie “Transform to Succeed” des IIWM und Drees & Sommer zeigt auf, dass Führungskräfte oft einen höheren digitalen Reifegrad ihres Unternehmens annehmen, als es der Realität entspricht. Vor allem jüngere Mitarbeiter sehen hier Nachholbedarf.

Die eRechnung kommt!
Digitalisierung

Die eRechnung kommt!

Was Sie über die neuen Regelungen wissen müssen. Das Wachstumschancengesetz hat in den letzten Monaten viel Aufmerksamkeit erregt und kontroverse Diskussionen ausgelöst. Nach langen Debatten hat der Bundesrat nun doch dem Gesetz zugestimmt, und mit ihm kommt unter anderem eine bedeutende Änderung, die das Rechnungswesen vieler Unternehmen betrifft: Ab dem 1. Januar 2025 ist die…

Warum Weiterbildung wichtiger ist als Recruiting
Digitalisierung | Wissenstransfer

Warum Weiterbildung wichtiger ist als Recruiting

„Drei Viertel aller Firmen wollen in ihre Digitalisierung investieren, doch ihnen fehlen die passenden Mitarbeiter.“ So heißt es in einer Studie des LBBW Mittelstandsradars. Der Satz impliziert, dass die Digitalisierung ein Problem ist, das nur durch die Anwerbung neuer, qualifizierter Mitarbeiter gelöst werden kann. Doch ist das wirklich die richtige Herangehensweise? Oder sollten Unternehmen nicht mehr nur nach außen schauen, sondern auch nach innen?

Kostenloses Erstgespräch buchen